…. lädt unser Förderverein „Horizonte“ zur Weihnachtszeit alle Greutschulkinder in das Theater der Stadt Aalen ein. Auch in diesem Jahr werden wir mit allen Kindern in die Ulmer Straße zum Theater im Wi.Z laufen und uns dort das diesjährige Weihnachtsstück

 

Die Schönheit und das Biest von Thilo Reffert

 

anschauen.

 

 
 

„Weil ihr Vater eine Schuld auf sich geladen hat, geht das Mädchen Belle im Austausch für ihn auf ein verwunschenes Schloss zu dessen Herrn, dem Biest. Ihr Gastgeber ist weit weniger furchtbar als erwartet, aber was für ein Geheimnis hat er zu verbergen?  Können er und Belle vielleicht sogar Freunde werden? Wir erzählen den klassischen Märchenstoff mit viel Musik als freche Geschichte über Freundschaft und Vorurteile, Jungen und Mädchen, Sprache und Schönheit.“

 

(Quelle: https://www.theateraalen.de/stage_plays/189 )

 

Für die Rückfahrt wird uns der Förderverein wieder Omnibusse von der OVA zur Verfügung stellen.

Die Kinder der Greutschule und das Kollegium bedanken sich sehr herzlich beim Förderverein „Horizonte“ und wünschen dem Vorstand und allen Mitgliedern und Spendern des Vereins eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

 

Zur diesjährigen Verteilung der "Lestüten" waren unsere Erstklasskinder in die Stadtbibliothek geladen. Zu unserer Überraschung wurden die Lesetüten nicht nur von unserem Landrat Herrn Pavel verteilt. Auch unser Oberbürgermeister Herr Rentschler nahm sich Zeit zur Übergabe in die Stadtbibliothek zu kommen.

Die Erstklässler begrüßten denn auch den hohen Besuch mit drei lustigen Liedern. Dafür wurden sie mit einer Lesung von Herrn Pavel und Herrn Rentschler belohnt. Beim Partnerlesen wechselten sich beide in vorbildlicher Weise ab und zeigten den Kindern, dass das Lesen von Büchern trotz Smartphone und Internet immer noch spannend und lehrreich ist.

 

                              

 

Im Anschluss an die Lesung ließen es sich Herr Pavel und Herr Rentschler nicht nehmen, die Lesetüten an die Kinder zu verteilen. In den Lesetüten fand sich unter anderem ein Leseausweis für die Ausleihe in der Stadtbibliothek und ein Buchgeschenk.

Mein Luftballon

Die hoch ihr in den Lüften schwebt,
Dem mächtigen Adler gleich;
In unerreichte Fernen steigt ...

(Franz Fenners-Feuerlein
aus der Sammlung Aus Leben und Zeit)

 

 

 Ein riesengroßes Dankeschön an alle Eltern, die geholfen und gespendet haben!

 

 

Zum diesjährigen Schulhockey CUP des Hockey Club HC Suebia traten wir mit zwei Mannschaften an. Obwohl wir uns nicht allzu große Chancen ausgerechnet hatten, konnten beide Mannschaften zwei hervorragende 4. Plätze erspielen. In unserer Erstklässlermannschaft spielen einige Hockey-Talente, von denen wir in den kommenden Jahren sicherlich noch viele tolle Spiele sehen werden.

Unsere Großen verloren kein einziges Spiel und konnten nur aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses nicht ins Finale einziehen.

 

Glückwunsch, das habt ihr toll gemacht!

 

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Trainerinnen Frau Fürst und Frau Haase für die perfekte Organisation des 7. Schulhockey CUP 2015.